Noch 290 Tage bis zum Start

Corona hat uns (allen) in den letzten beiden Jahren einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. In vielerlei Hinsicht. Sigi und ich haben uns daher schon frühzeitig entschieden, von den sehr fairen "Covid-Policies" von HOST und der bikeTRANSALP gebrauch zu machen und unsere Teilnahme am größten MTB-Rennen über die Alpen auf 2022 zu verschieben.

Bei unserer Teilnahme 2019 war ich für meine Verhältnisse sehr gut vorbereitet - und so soll das auch 2022 sein. Wie mir meine Strava-Statistiken zeigen, habe ich die Vorbereitungen für 2019 im Oktober des Vorjahres begonnen:

Im Rahmen dieser Vorbereitungen bin ich bei 179 Radfahren in 332 Stunden 7.300km mit 57.000hm gefahren. Nun, diesmal bin in 33 Tage früher dran... ;)